Gebäudedatenmodellierung (BIM)

Erstellen, dokumentieren und bauen Sie Ihre Projekte schneller mit BIM

Frage stellen Newsletter abonnieren

Was ist eine Gebäudedatenmodellierung?

Arbeiten Sie mit allen Disziplinen gemeinsam an einem 3D-CAD-Modell
Die Gebäudedatenmodellierung (BIM) ist ein intelligentes, auf Modellen basierendes Konzept, das, zwecks schnellerer, wirtschaftlicherer und nachhaltigerer Erstellung und Verwaltung der Bauprojekte, Einblick in den gesamten Entwurfs- und Bauprozess bietet. Alle Daten in der Entwurfs-, Bau-, Verwaltungs- und Instandhaltungsphase werden in ein digitales Modell aufgenommen, an dem alle Baupartner (zusammen)arbeiten. Somit baut man vor dem tatsächlichen Bau zunächst einmal virtuell, wobei alle Gebäudeelemente mit ihren Eigenschaften, Relationen und Abhängigkeiten parametrisch bestimmt werden.

Stets konsistente und aktuelle Baudaten
Ein BIM-Modell ist immer aktuell und konsistent. Auf diese Weise ist eine bessere Koordinierung möglich, Ausfallkosten werden reduziert, und es besteht die Möglichkeit der inhaltlichen Verknüpfung mit Kostenkalkulation, Festigkeitsberechnungen, Planungssoftware und hochwertigen Visualisierungsanwendungen.

Drastisch reduzierte Ausfallkosten
Insbesondere die Reduzierung der Ausfallkosten führt zu großen Gewinnen.  Ausfallkosten entstehen normalerweise durch unvollständige und schlechte Vorbereitung, mangelhaften Datenaustausch sowie mangelnde Kommunikation. Außerdem werden oft die Ausführbarkeit während der Entwurfsphase und die möglichen Abstimmungsfehler zwischen den verschiedenen Parteien und Partnern im Bauprozess nicht ausreichend berücksichtigt.

Lesen Sie mehr

Wir bieten Ihnen professionelle Unterstützung bei der optimalen BIM-Anwendung und Realisierung Ihrer Zielsetzungen. Wir sehen uns Ihre derzeitige Arbeitsweise an und bestimmen gemeinsam die für Sie optimale BIM-Arbeitsmethode.

Jeroen Leeuw Sales Director - Architektur, Ingenieurwesen und Bauindustrie Jeroen Leeuw

Warum BIM?

BIM bietet Ihnen verschiedene Vorteile:

USP Reduzieren Sie Baufehler auf ein Minimum

Reduzieren Sie Baufehler auf ein Minimum

Verhindern Sie kostspielige Fehler bereits frühzeitig im Entwurfsprozess.

USP Vermeiden Sie Entwurfskonflikte

Vermeiden Sie Entwurfskonflikte

Bringen Sie die Modelle aller Baupartner zusammen, und entdecken Sie Entwurfskonflikte bereits vor Baubeginn.

 

USP Arbeiten Sie besser zusammen

Arbeiten Sie besser zusammen

Verbessern Sie die Zusammenarbeit mit konsistenten, koordinierten Modellen.

USP Eindrucksvolle Visualisierungen

Eindrucksvolle Visualisierungen

Erhalten Sie größeren Einblick in Ihren Entwurf, erledigen Sie mehr Arbeit, und erhalten Sie schneller die Freigabe durch die Beteiligten.

USP Höhere Qualität

Höhere Qualität

Bringen Sie die Erkenntnisse aller Baupartner zusammen, um schneller, preisgünstiger und mit höherer Qualität zu bauen.

 

USP Reduzieren Sie den Wissensverlust auf ein Minimum

Reduzieren Sie den Wissensverlust auf ein Minimum

Das gesamte Wissen ist im Modell enthalten und wird in jede Bauphase mitgenommen, vom Entwurf bis zur Verwaltung und Instandhaltung.

 

Autodesk BIM 101: Intro to Building Information Modeling

Reduzieren Sie Ihre Kosten auf ein Minimum, vermeiden Sie Ausfallkosten

Mit BIM stellen Sie bereits frühzeitig im Entwurfsprozess mehr und bessere Daten zur Verfügung. Sie arbeiten durch den Datenaustausch optimal mit Baupartnern zusammen. Auf diese Weise vermindern Sie kostspielige Anpassungszeiten in der Ausführungsphase, und holen mehr Rendite aus Ihrem Bauprojekt.

BIM ist die Lösung, die dafür sorgt, dass alle relevanten Informationen bei einem Bauprojekt gespeichert werden, angefangen bei der Entwurfs- über die Ausführungs- bis hin zur Betriebsphase. Alle im Bauprozess betroffenen Parteien haben Zugriff auf die gleichen Informationen und sind ständig auf dem Laufenden, was den aktuellen Stand und eventuelle Änderungen angeht. Mit BIM vermindern Sie somit Entwurfs- und Baufehler, und reduzieren Ihre Ausfallkosten. Außerdem zeigt sich, dass BIM die gesamten Baukosten weiter senkt und zu kürzeren Bauzeiten führt.

BIM wird zum Standard

BIM ist eine wichtige Entwicklung und betrifft jeden in der Baukette. Die Welt des Baus beginnt zu realisieren, dass der klassische Bauprozess ernsthafte Hindernisse mit sich bringt, z.ₒB. Inkonsistenz von Daten, wiederholte Arbeiten, Fehler bei der Mengenberechnung, und Inflexibilität bei der Durchführung vieler Änderungen. Einmal ganz davon abgesehen, dass man endlich imstande ist, verschiedene Alternativen für einen Entwurf auszuarbeiten, schnelle Visualisierungen zu erstellen oder zügig verschiedene Disziplinen zu koordinieren. Aus diesem Grund erleben wir auch, dass das Interesse an der Arbeit mit Gebäudedaten (Gebäudeinformationen) anstelle einzig grafischer Zeicheninformationen im Wachstum begriffen ist.

Immer mehr Auftraggeber und Behördeninstanzen machen BIM bei Lieferungsausschreibungen zur Bedingung. Außerdem entdecken immer mehr Betriebe die Vorteile dieser  Arbeitsmethode, und schaffen es durch den Einsatz der entsprechenden Tools,  ihre Ausfallkosten beträchtlich zu verringern. Unsere BIM-Spezialisten unterstützen Baupartner bei der optimalen Umsetzung des BIM-Konzepts.  So bieten wir nicht nur sofort einsatzbereite Lösungen wie z.ₒB. Revit und TheModus an, sondern auch BIM-Schulungen und Support bei BIM-Projekten.

Autodesk BIM Solutions for Architecture, MEP & Structural Engineering, and Construction

Succesvol Verbinden in de installatietechniek

Der Mehrwert der Gebäudedatenmodellierung (BIM) in der Installationsbranche

BIM-Daten bieten auch installationstechnischen Beratern und Installateuren beträchtlichen Mehrwert. Sowohl beim Zeichnen und Entwerfen von Installationen als auch bei der Durchführung der erforderlichen Berechnungen sind Informationen aus diesem Modell von unschätzbarem Wert. 

Zum Beispiel Kühllast- oder Wärmeverlustberechnungen im Hinblick auf die bauphysischen Daten, die im Modell zur Verfügung stehen.  Aber auch die aktuellen Daten im Hinblick auf Mengen und Materialien führen dazu, dass man schneller und preisgünstiger entwerfen und produzieren kann.

Dank unserer langjährigen Erfahrung und Fachkenntnisse sind wir DER Wissenspartner in der Gebäudedatenmodellierung (BIM) für Installateure und installationstechnische Berater in der Installationsbranche. Neben der Entwicklung eigener Software bieten wir verschiedene Lösungen für ein effizienteres Arbeiten und zur Reduzierung von Ausfallkosten in der Installationsbranche an. Unsere TheModus Suite bietet zum Beispiel Lösungen für Entwurf und 3-Modellierung architektonischer Installationen.

Leistungsstarkes Software-Paket für BIM von Autodesk

Die Autodesk Building Design Suite ist DIE BIM-Komplettlösung von Autodesk. Diese Suite bietet ein erweitertes Baulösungs-Paket, das sowohl BIM- als  auch CAD-Workflows unterstützt, und Architekten, Ingenieuren sowie Bauunternehmern die Möglichkeit bietet, bessere Gebäude zu entwerfen, simulieren, visualisieren und bauen.

Die Standard-Suite wurde speziell für CAD-Konstrukteure, Zeichner und Detailzeichner entwickelt, die einen Basissatz mit Dokumentierungs-Tools benötigen. Die Premium-Suite bietet eine Reihe optimierter Tools, mit denen Architekten, MEP-Ingenieure und Ingenieure von der Stärke der Gebäudemodellierung (BIM) profitieren können. Die Ultimate-Suite hat die gleichen Funktionen wie die Premium-Suite, verfügt jedoch über weitere zusätzliche Tools für eine integrierte Vorgehensweise und eine effizientere Zusammenarbeit mit Bauproduktherstellern.

Mehr über die Autodesk Building Design Suite
autodesk-building-design-suite.jpg

Holen Sie mit der Cadac TheModus Suite alles aus BIM heraus

Mit der Cadac TheModus Suite haben wir ein Paket entwickelt, mit dem Sie mehr aus Ihrem digitalen Entwurf herausholen. Diese Suite kombiniert alle erforderlichen Software-Programme, die Sie zum Erstellen, Verwalten und Teilen Ihrer digitalen Entwurfsdaten zu Bauprojekten benötigen.

Die Cadac TheModus Suite ist speziell auf die Baubranche und die komplexen Prozesse ausgerichtet, die durch die Vielfältigkeit der involvierten Parteien und Spezialisten entstehen. BIM steht bei unserem Ansatz im Mittelpunkt. Die Software-Lösungen in unserer Cadac TheModus Suite für Architektur, Ingenieurwesen und Bauindustrie eignen sich ausgezeichnet für alle größeren Projekte und arbeiten optimal mit Autodesk-Produkten zusammen.

Verwandte Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellsten Neuigkeiten rund um BIM

  • Autodesk Software-Lizenzprüfung: Darum geht‘s

  • Die Cadac Group stellt ihren neuen Slogan ‚Cadac. Enabling digital.’ vor.

  • Halten Sie Ihre Termine mühelos ein?

Weitere Neuigkeiten

BIM-Preiskalkulator

BIM ist aus dem Konstruktionsprozess und somit aus der Funktion eines Kalkulators nicht mehr wegzudenken. Fragen wie „Wie viel kostet es, ein BIM-Modell von einem Gebäude zu erstellen?’’ müssen oft lange auf eine Antwort warten. Glücklicherweise haben wir vor Kurzem den ersten Online-BIM-Preiskalkulator eingeführt. Dieser ganz einfach zu benutzende Kalkulator liefert innerhalb eines Werktages sowohl Preis als auch Lieferzeit.

themodus.jpg

Und zwar in acht einfachen Schritten:

  1. Den von Ihnen benötigten Service auswählen
    Über dieses Menü können Sie den verfügbaren Input bestimmen, von dem die Modellbauer bei der Erstellung Ihres BIM-Modells ausgehen sollen.

  2. Gebäudetyp auswählen 
    Hier wählen Sie den Gebäudetyps Ihres Projekts aus.

  3. Brutto-Bodenfläche Ihres Gebäudes (in m²) eingeben
    Bei der Brutto-Bodenfläche handelt es sich um die Gesamtbodenfläche des Gebäudes einschließlich Außenmauern und ausschließlich Dach.

  4. Architektur 
    Falls Sie die Architektur der Modellierung entwerfen möchten, Architektur-Taste nach rechts ziehen und den gewünschten Fertigstellungsgrad (LOD) auswählen.

  5. MEP (ELEKTRO, MECHANIK, SANITÄR)
    Falls Sie MEP (Elektro, Mechanik, Sanitär) des Entwurfs modellieren und koordinieren lassen wollen, ziehen Sie die MEP-Taste nach rechts, und wählen Sie für jede Unterdisziplin den gewünschten Fertigstellungsgrad (LOD).

  6. Struktur
    Falls Sie die Struktur des Entwurfs modellieren lassen wollen, ziehen Sie die Struktur-Taste nach rechts und wählen Sie den gewünschten Fertigstellungsgrad (LOD).

  7. Parameter importieren 
    Wenn Sie Parameter (z. B. aus Datenblättern) für Gebäudemanagement oder technische Wartung in das BIM-Modell importieren wollen, ziehen Sie die Parameterimport-Taste nach rechts und wählen Sie „Ja“ aus.

  8. Einreichen 
    Nachdem alle Informationen eingegeben wurden, einfach Ihre Kontaktinformationen eingeben, um eine Preisangabe für Ihr BIM-Modell zu erhalten. Das BIM-Preiskalkulator-Team kümmert sich um den Rest, und Sie haben die Preisangabe innerhalb eines Werktages in Ihrem Posteingang.

Verwandte Events

Besuchen Sie unsere BIM-Events

Verwandte Videos

Schauen Sie sich Videos zu diesem Thema an

  • Content LAB - Revit Library Access Button

  • Succesvol Verbinden

  • Succesvol Verbinden in de installatietechniek

  • Succesvol Verbinden in de bouw

  • Keep construction projects on track

  • Optimizing Building Systems

  • BIM for Utilities Overview

Verwandte Projekte

Informieren Sie sich über eine Auswahl unserer Projekte rund um das Thema BIM

Weitere Projekte

Möchten Sie gern eine persönliche Beratung, oder mehr Informationen über BIM erhalten?

Frage stellen Termin vereinbaren

Verwandte Themen

Weitere Themen

Über Cadac Group

In verarbeitender Industrie, Bauwesen und bei der öffentlichen Hand ist die Digitalisierung in vollem Gange. Die Art des Entwurfs, der Fertigung und Nutzung verändert sich radikal. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, sich diesen digitalen Wandel  zu eigen zu machen.

Mehr über Cadac Group

Unsere Standorte

worldmap
You are currently visiting the German website, would you like to see this page in English?