BIM für Verwaltung, Instandhaltung und Facility-Management

Nutzen Sie BIM-Daten auch in der Betriebsphase

Frage stellen Newsletter abonnieren

Facility-Management mit BIM effektiver gestalten

BIM-Daten sind äußerst geeignet für die Instandhaltungsplanung
Eignen sich BIM-Daten als Verwaltungsdaten? Werden uns diese BIM-Daten sowohl für einen Mehrjahres-Instandhaltungsplan als auch Facility-Management zur Verfügung gestellt? Die Antwort auf diese Fragen ist ein klares „Ja“!

Planen Sie Instandhaltung und Raumnutzung auf effizientere und preisgünstigere Weise
BIM bringt man noch immer oft nur mit 3D-CAD in der Entwurfsphase in Verbindung. Das „I“ in BIM ist jedoch auch sehr wichtig.  Durch das frühzeitige Hinzufügen vieler Informationen und Daten an das Modell wird nicht nur schneller und mit weniger Ausfallkosten gebaut.  Diese Daten sind auch äußerst geeignet zum Einsatz in der Verwaltungs- und Instandhaltungsphase. Als Facility Manager verwenden Sie diese BIM-Daten zur effizienten Instandhaltung, Planung und Raumnutzung .

Lesen Sie mehr

BIM ist eine wahre Fundgrube an praktischen Informationen, um auch in der Betriebsphase Kosten zu sparen.

Bjorn Ramaekers Product Manager - Architektur, Ingenieurwesen und Bauindustrie Bjorn Ramaekers

Vorteile von BIM für das Facility-Management

USP Visueller Einblick in die Raumnutzung

Visueller Einblick in die Raumnutzung

Bestimmen Sie die effizienteste Einteilung der Räume im 3D-Modell

USP Effiziente Instandhaltungsplanung

Effiziente Instandhaltungsplanung

Stets klarer Einblick, was wann gewartet werden muss.

USP Kombinieren Sie BIM- und Verwaltungsdaten

Kombinieren Sie BIM- und Verwaltungsdaten

Verdeutlichen Sie visuell, welche Gebäudeteile oder Installationen gewartet werden müssen.

lincon-tate-modern-1.jpg

Mehr Einblick dank visueller BIM-Daten

Der Transfer von BIM-Daten aus der Entwurfsphase in die Verwaltungs- und Instandhaltungsphase passiert im Moment oft immer noch manuell. Das Ergebnis? Viel Zeitverlust und große Fehlerrisiken, da nicht alle nützlichen Daten übernommen werden! Dabei würden sich diese Informationen sehr dazu eignen, kenntlich zu machen, wann etwas gewartet, repariert oder ersetzt werden muss. Und - was vielleicht noch wichtiger ist - wie viel dies auf jährlicher Basis kostet.

Inzwischen können wir BIM-Daten und Verwaltungsdaten verschiedener Parteien zusammenfügen und über intelligente Darstellungstechniken auf einen Blick begreiflich machen. Als Nutzer bekommen Sie dabei nur die Informationen zu sehen, die in diesem Moment jeweils zutreffend sind. Sie können z. B. alle Wände markieren (BIM-Informationen), die mit der gleichen Farbe gestrichen werden müssen (Verwaltungsdaten), oder alle Installationen, die im kommenden Monat gewartet werden müssen.

Verschiedene Zielsetzungen im Bauprozess

Die Pflege von BIM-Daten über die gesamte Lebensdauer eines Bauwerks stellt manche Herausforderungen dar.  Nicht so sehr auf technischer Basis, sondern was die Vorgehensweise betrifft.  Die Zusammenarbeit ist dabei wesentlich.  In der Praxis sehen wir noch oft, dass jeder Beteiligte sich im ganzen Bauprozess lediglich mit seinen eigenen Zielsetzungen befasst. Aus den Kenntnissen und der Erfahrung aus der Nutzungsphase wird zu wenig gelernt. Schon der Versuch, alle Baubeteiligten zur Verarbeitung all dieser Kenntnisse in den BIM-Modellen zu begeistern, stellt eine der größten Herausforderungen dar.

Da die Zielsetzungen jedes Beteiligten am Bauprozess unterschiedlich sind, sind auch die in jeder Bauphase erzeugten Daten unterschiedlich. Wie können wir diese Informationen auf die richtige Weise für die Kalkulation und Planung in der Verwaltungs- und Instandhaltungsphase wiederverwenden und interpretieren? Sie wissen z. B., dass man die Verfugungen nach soundsoviel Jahren ersetzen muss, wobei Verfugungen im BIM-Modell nicht ausgezeichnet sind. Mauerwerk kann man im BIM-Modell jedoch auszeichnen, wodurch man die Kosten für das Neuverfugen einfach berechnen kann. Somit kann es erforderlich sein, im BIM-Modell mehr Informationen auszuzeichnen, als es in der Bauphase erforderlich ist.

samenwerking-bim-bouwpartners.jpg

Field Management with Autodesk BIM 360 Field

BIM 360 Field, DIE BIM-Komplettlösung für das FM

Dass die Gebäudedatenmodellierung (BIM) für die Betriebsphase wichtig ist, ist vielleicht schon klar, aber wie? Autodesk hat hierzu BIM 360 Field entwickelt. Diese einzigartige Lösung für Verwaltung & Instandhaltung bietet Ihnen praktische, benutzerfreundliche Tools, um Ihr Facility-Management effizient zu handhaben.

Ist etwas beschädigt oder kaputt? Eine Installation defekt? Ein Riss im Beton? Ein Wasserhahn defekt? Durch die sofortige Eingabe solcher Informationen in BIM 360 Field erhält jeder einen besseren Einblick in den jeweiligen Zustand, und so kann auch die richtige Person schneller Entschlüsse fassen. Hierbei handelt es sich um ein Online-Benachrichtigungssystem, zu dem Nutzer, Facility-Manager und Subunternehmer Zugang haben. Einschließlich der Möglichkeit zur Erstellung von Checklisten oder ToDo-Listen. Auf Tablet, Smartphone oder Desktop-PC verfügbar.

Verwandte Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellsten Neuigkeiten rund um BIM für Verwaltung & Instandhaltung

  • Autodesk Software-Lizenzprüfung: Darum geht‘s

  • Die Cadac Group stellt ihren neuen Slogan ‚Cadac. Enabling digital.’ vor.

  • Halten Sie Ihre Termine mühelos ein?

Weitere Neuigkeiten

BIM-Preiskalkulator

BIM ist aus dem Konstruktionsprozess und somit aus der Funktion eines Kalkulators nicht mehr wegzudenken. Fragen wie „Wie viel kostet es, ein BIM-Modell von einem Gebäude zu erstellen?’’ müssen oft lange auf eine Antwort warten. Glücklicherweise haben wir vor Kurzem den ersten Online-BIM-Preiskalkulator eingeführt. Dieser ganz einfach zu benutzende Kalkulator liefert innerhalb eines Werktages sowohl Preis als auch Lieferzeit.

themodus.jpg

Und zwar in acht einfachen Schritten:

  1. Den von Ihnen benötigten Service auswählen
    Über dieses Menü können Sie den verfügbaren Input bestimmen, von dem die Modellbauer bei der Erstellung Ihres BIM-Modells ausgehen sollen.

  2. Gebäudetyp auswählen 
    Hier wählen Sie den Gebäudetyps Ihres Projekts aus.

  3. Brutto-Bodenfläche Ihres Gebäudes (in m²) eingeben
    Bei der Brutto-Bodenfläche handelt es sich um die Gesamtbodenfläche des Gebäudes einschließlich Außenmauern und ausschließlich Dach.

  4. Architektur 
    Falls Sie die Architektur der Modellierung entwerfen möchten, Architektur-Taste nach rechts ziehen und den gewünschten Fertigstellungsgrad (LOD) auswählen.

  5. MEP (ELEKTRO, MECHANIK, SANITÄR)
    Falls Sie MEP (Elektro, Mechanik, Sanitär) des Entwurfs modellieren und koordinieren lassen wollen, ziehen Sie die MEP-Taste nach rechts, und wählen Sie für jede Unterdisziplin den gewünschten Fertigstellungsgrad (LOD).

  6. Struktur
    Falls Sie die Struktur des Entwurfs modellieren lassen wollen, ziehen Sie die Struktur-Taste nach rechts und wählen Sie den gewünschten Fertigstellungsgrad (LOD).

  7. Parameter importieren 
    Wenn Sie Parameter (z. B. aus Datenblättern) für Gebäudemanagement oder technische Wartung in das BIM-Modell importieren wollen, ziehen Sie die Parameterimport-Taste nach rechts und wählen Sie „Ja“ aus.

  8. Einreichen 
    Nachdem alle Informationen eingegeben wurden, einfach Ihre Kontaktinformationen eingeben, um eine Preisangabe für Ihr BIM-Modell zu erhalten. Das BIM-Preiskalkulator-Team kümmert sich um den Rest, und Sie haben die Preisangabe innerhalb eines Werktages in Ihrem Posteingang.

Verwandte Events

Informieren Sie sich über alle unsere Events rund um BIM für Verwaltung und Instandhaltung sowie FM

Verwandte Videos

Schauen Sie sich Videos zu diesem Thema an

  • Autodesk BIM 360 Field Overview Video

  • Field Management with Autodesk BIM 360 Field

  • BIM 360 Field Quick Tips Creating Checklists

  • BIM 360 Field - Daily Updates

Verwandte Projekte

Informieren Sie sich über eine Auswahl unserer Projekte rund um das Thema BIM für Verwaltung & Instandhaltung

Weitere Projekte

Möchten Sie eine persönliche Beratung zu BIM für Verwaltung und Instandhaltung erhalten?

Frage stellen Termin vereinbaren

Verwandte Themen

Weitere Themen

Über Cadac Group

In verarbeitender Industrie, Bauwesen und bei der öffentlichen Hand ist die Digitalisierung in vollem Gange. Die Art des Entwurfs, der Fertigung und Nutzung verändert sich radikal. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, sich diesen digitalen Wandel  zu eigen zu machen.

Mehr über Cadac Group

Unsere Standorte

worldmap
You are currently visiting the German website, would you like to see this page in English?