Merford Cabins

Verwaltungssystem sorgt für verbesserten Arbeitsprozess.

Frage stellen Demoanfrage

Neues Verwaltungssystem für besseres und schnelleres Arbeiten

Um besser und schneller arbeiten zu können, beschloss Merford Cabins 2016, ein Verwaltungssystem einzuführen. Unter anderem musste dieses System eine einheitlichere Art und Weise des Engineerings unterstützen und die Zeit reduzieren, welche die Konstrukteure durch Nebensächlichkeiten, z. B. das Suchen von Informationen für die Arbeitsvorbereitung, verloren.  Ein Gespräch über Vorbereitung, Vertrautheit und gewonnene Erkenntnisse. 

Lesen Sie mehr

Individuelles Wissen steht nun jedem in der ganzen Organisation zur Verfügung!

David Buschman

Geschäftsleiter - Merford Cabins
Silhouet

Komfortables Arbeiten in der Höhe

Merford Cabins ist ein aus vierzig Mitarbeitern bestehender Geschäftsbereich von Merford, der weltweit große Industriekunden, wie z. B. Heerema Marine Contractors und Tata Steel, mit Steuerkabinen beliefert.  David Buschman, Geschäftsleiter von Merford Cabins, erklärt, wie die Ausgangspunkte bei der Entwicklung der von seinem Unternehmen gelieferten Kabinen aussehen: „In den letzten fünfzig Jahren haben wir in die Entwicklung von Kabinen investiert, die ergonomisch so entworfen sind, dass der Bediener der Kabine seine Arbeit auf komfortable Art und Weise erledigen kann.

Das hört sich vielleicht simpel an, aber dazu gehört doch einiges. Da die Kabine von Anlagen wie Hafenkränen sehr hoch hängt, müssen z. B. die Sichtlinien einwandfrei sein; der Bediener muss sehen können, was sechzig Meter unter ihm passiert, ohne dass er sich dazu allzu sehr verrenken muss.  Außerdem muss die Qualität der Luft in der Kabine überwacht werden, und auch die Innentemperatur muss bei extrem niedrigen oder hohen Temperaturen erträglich bleiben. Des Weiteren ist Lärmbelästigung in der Kabine zu vermeiden, und mögliche Schwingungen müssen gedämpft werden. Die Herstellung einer guten Kabine ist somit eine anspruchsvolle Aufgabe.“

Webseite von Merford Cabins besuchen

Merford in 3 minutes

merford-cabins (2).jpg

Von Standardentwürfen bis hin zu 100% Maßarbeit

Um Produkte liefern zu können, die den hohen Standards entsprechen, die Merford Cabins sich selbst vorschreibt, arbeiten acht Ingenieure an der Entwicklung der Kabinen.  Dabei nutzen sie Standard-Kabinenentwürfe, um nach Kundenwünschen angefertigte Produkte zu liefern.

Buschman: „Merford liefert sowohl Standardentwürfe als auch Kabinen, die 100% Maßarbeit sind. Bei Maßarbeitsprojekten nutzen wir soweit wie möglich vorhandene Entwürfe.  Die meisten Kunden haben aber so viele spezifische Wünsche, dass dies in den meisten Fällen nicht mehr möglich ist.“

Eine eigene Interpretation

Die Kombination aus der Anzahl maßgeschneiderter Lösungen, die Merford Cabins liefert, und der niedrigen Wiederverwendungsquote hat dazu geführt, dass sich ein Großteil der technischen Kenntnisse in den Köpfen der Mitarbeiter befindet. Der Vorteil ist, dass jeder Ingenieur genau weiß, womit er sich gerade beschäftigt. Aber es gibt auch einige Nachteile, wie Buschman dann feststellen musste.

„Unsere Ingenieure arbeiten komplett im Rahmen unseres Unternehmens, interpretierten das Ganze aber doch oft auf ihre eigene Weise.  Infolge dessen gab es genauso viele Arbeitsweisen wie Ingenieure.  Dadurch wurde es schwierig, den Überblick zu behalten, und dies erhöhte auch das Risiko, dass sich Fehler einschlichen, z. B. wenn ein Ingenieur zeitweise die Arbeit eines anderen übernahm. Außerdem verloren die Ingenieure viel Zeit für die Arbeitsvorbereitung: Das Zusammensuchen aller erforderlichen Daten nahm oft einen Großteil der verfügbaren Zeit in Anspruch.  Es wäre viel besser, wenn sie diese Zeit Innovationen und der Konzipierung neuer und verbesserter Produkte widmen könnten.“  

Sparen Sie Zeit in der technischen Abteilung
merford-cabins (1).jpg

Sie möchten alles über das Datenmanagement in der technischen Abteilung erfahren?

Frage stellen Demo anfordern
merford-cabins (3).jpg

Organisieren, Verwalten und Verfolgen von Entwurfsdaten und Dokumentationsprozessen

Unter Berücksichtigung aller Verbesserungspunkte wurde ein Geschäftsszenario geschrieben, in dem die Problemstellen benannt, die Anforderungen an ein neues System bestimmt und der Armortisierungszeitraum berechnet wurde. Letzteres konnten wir sofort erledigen, da von Anfang an deutlich war, dass Merford Cabins das Datenmanagement-Paket Autodesk Vault Professional einführen würde.

Dieses Paket bietet Unterstützung beim Organisieren, Verwalten und Verfolgen von Entwurfsdaten und Dokumentationsprozessen und ermöglicht die komplette Integration in das von Merford Cabins genutzte  Entwurfsprogramm Autodesk Inventor. Die Entscheidung für Autodesk Vault Professional als Verwaltungspaket lag außerdem auf der Hand, da es auch in den anderen Geschäftsbereichen von Merford zur Anwendung kommt. Letztendlich kam die Empfehlung zur Nutzung von Vault Pro von Cadac Group, dem CAD-Lieferanten von Merford Cabins, der dieses Paket aufgrund von in der Vergangenheit durchgeführten ‚Best-Practice‘-Umsetzungen empfahl. 

Sie möchten mehr über das Organisieren, Verwalten und Verfolgen von Entwurfsdaten und Dokumentationsprozessen wissen?

Nutzen und Vorteil

Insgesamt gesehen gab es für Merford Cabins genug Gründe zur Einführung von Autodesk Vault Pro. Zu diesem Zweck wurde ein Projektteam gegründet, für das sich die Mitglieder freiwillig meldeten.  Zwei der Mitglieder waren René van Haaren, CAD-Manager bei Merford, und Michael Bras, Maschinenbauingenieur bei Merford Cabins. Van Haaren besaß bereits Erfahrung mit Vault Pro und wusste somit, dass es vor allem wichtig sein würde, Mitarbeiter von Merford Cabins auf die Möglichkeiten und die Erforderlichkeit des Verwaltungspakets hinzuweisen. „Die Mitarbeiter mit dem Produkt vertraut zu machen, ist ein äußerst wichtiger Schritt im Hinblick auf die Akzeptanz eines solchen Pakets“, führt Van Haaren aus. „Da die Ingenieure in Zukunft wirklich ganz anders arbeiten als sie es bisher gewohnt waren, musste ihnen der Nutzen eines solchen Systems einleuchten.  Da wir deutlich machen konnten, wo die Vorteile für alle Beteiligten liegen, konnten wir auch jeden davon überzeugen.“

Bras ergänzt seinen Kollegen, indem er ein Beispiel für die Veränderungen anführt, die in der Arbeitsweise durchgeführt wurden. „Bevor wir mit Vault Pro arbeiteten, konnte jeder Ingenieur Entwürfen und Komponenten einen eigenen Namen geben. Zu diesem Namen gehörten dann Informationen über die Komponente, sodass man bei der Suche in Dateilisten schnell eine spezifische Datei finden konnte. In der neuen Situation wurde einer Datei automatisch eine Nummer zugeordnet, woraus man nichts weiter über den Inhalt einer Datei ableiten kann.  Das sieht in erster Linie vielleicht wie ein Rückschritt aus, aber durch die von einem Verwaltungspaket wie Vault Pro gebotene Schlüssigkeit ist es überhaupt nicht nötig, Informationen in den Dateinamen aufzunehmen.  Und nachdem die Ingenieure das eingesehen hatten, machten sie sich auch keine Sorgen mehr darüber.“

Auswirkungen

Mit der Unterstützung aller Mitarbeiter konnte Vault Pro bei Merford Cabins eingeführt werden, wobei die Unterstützung durch die Cadac Group eine große Rolle spielte.

Van Haaren: „Unsere Key-User haben zehn Tage Workshops und Kurse der Cadac Group besucht und dort z. B. gelernt, wie sie typische Merford Cabins-Projekte in der Vault-Umgebung ausarbeiten können. Die Cadac Group hat auch bei der Erstellung einer Verknüpfung zwischen Vault Pro und unserem ERP-System und bei der Klassifizierung der Komponenten im System mitgedacht. Wir haben dann auch eine Lösung erhalten, die gut in unsere tägliche Praxis passt.“

Einen Datenmanagement-Workshop buchen?
merford-cabins (6).jpg
merford-cabins (4).jpg

Beteiligung anderer Abteilungen ist unerlässlich

Die Auswirkungen dieser Umsetzung macht sich nicht nur im Bereich Engineering bemerkbar.  Auch andere Abteilungen, wie Einkauf und Finanzen, sind direkt oder indirekt von den Veränderungen betroffen.

Ein Beispiel: Von Vault Pro aus werden Daten in das ERP-System exportiert.  Diese Daten müssen bestimmten Parametern folgen.  Klappt bei diesem Prozess etwas nicht, kann es passieren, dass Produkte auf Lager vorrätig gehalten werden, während das gar nicht beabsichtigt war.  Oder die gesamte finanzielle Abwicklung eines Projekts gerät in Gefahr. Insgesamt kann man sagen, dass es äußerst wichtig ist, alle Abteilungen mit einzubeziehen, indem man sie über die Auswirkungen der Umsetzung informiert, um Problemen vorzubeugen.

Viel gelernt

Die Umsetzung von Autodesk Vault Pro hat im Hinblick auf die Funktionalität das gebracht, was es sollte, und damit kann man das Projekt für gelungen erklären.  Geschäftsleiter Buschman führt jedoch auch an, dass er sehr viel vom Projekt gelernt hat und er verschiedene Punkte dann nächstes Mal auch anders anpacken wird.  „2016 haben wir den Auftrag abgezeichnet mit der Absicht, die Umsetzung 2017 abzuwickeln.

Das stellte sich dann schnell als ein bisschen zu ehrgeizig heraus, denn nun ist es bereits Juli, und wir sind gerade soweit, unsere technischen Daten in das System einzupflegen. Der wichtigste Grund für diese Verzögerung liegt darin, dass während des Umsetzungsprozesses noch viele Aufträge dazwischen kamen, und wir aus verständlichen Gründen unseren Kunden gegenüber nicht Nein sagen wollten. In diesen Fällen hatten die technischen Arbeiten Vorrang vor den Umsetzungsarbeiten, sodass der Prozess somit länger dauerte.

merford-cabins (7).jpg

Umsetzung mit Volldampf voraus

 „Rückblickend hätte ich lieber bereits im Geschäftsszenario mehr Stunden auf die Umsetzung von Vault Pro aufgewendet, indem ich ein oder zwei VZÄ für das Projekt freigemacht hätte, sodass wir es schnell hätten abschließen können. Das sage ich aber erst jetzt mit meinem heutigen Wissen, denn von vornherein ist es schwierig, die Entscheidung zu treffen, zwei von acht Ingenieuren von ihren Entwurfsarbeiten wegzuholen.  Das ist jedoch mein Rat für andere Organisationen, die einen ähnlichen Prozess einleiten wollen: Es ist das Beste, eine Umsetzung mit Volldampf durchzuführen. Das ist vielleicht gerade schwierig, aber dann ist man auch schnellstens damit fertig, und man profitiert auch am schnellsten davon.“

Sie möchten auf klare Weise entwerfen? Besser und in weniger Zeit?

Frage stellen Demo anfordern

Verwandte Projekte

Lesen Sie mehr über erfolgreiche Projekte bei führenden Kunden

Weitere Projekte

Über Cadac Group

In verarbeitender Industrie, Bauwesen und bei der öffentlichen Hand ist die Digitalisierung in vollem Gange. Die Art des Entwurfs, der Fertigung und Nutzung verändert sich radikal. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, sich diesen digitalen Wandel  zu eigen zu machen.

Mehr über Cadac Group

Unsere Standorte

worldmap
You are currently visiting the German website, would you like to see this page in English?